Schaschlikspieße mit Tomatensalsa - © #meatwoch

Schaschlikspieße mit Tomatensalsa

4-6 Saftige Schaschlikspieße mit Tomatensalsa

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 EL Öl
  • 200 ml Mineralwasser
  • 400 g Schweinefilet
  • 1 rote Chilischote
  • 3 reife Fleischtomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Balsamico
  • 2 grüne Paprika
  • 1 kl. Bund Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und anschließend das Öl und Mineralwasser mit unterrühren. Das Schweinefilet abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit der Zwiebelsaftmischung vermengen und abgedeckt etwa 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Chilischote putzen, halbieren, entkernen und sehr fein hacken. Tomaten überbrühen, 1–2 Minuten ziehen lassen, mit kaltem Wasser abschrecken und vorsichtig die Haut abziehen. Tomaten grob würfeln, mit der gehackten Chilischote in eine Schüssel geben und vorsichtig mit einer Gabel zerdrücken. Tomatenmark und Balsamico hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend abgedeckt kalt stellen. Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schweinefilet aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und im Wechsel mit den Paprikastücken auf lange Schaschlikspieße schieben. Von allen Seiten kräftig angrillen und anschließend abseits der Hitze durchziehen lassen. Die Tomatensalsa gut durchrühren, Frühlingszwiebeln waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Über die Salsa streuen und zum Schaschlik servieren.

Hier ist noch nichts los, jetzt kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.